Viermal die beste Wahl

Stauraum, Funktionalität, Sicherheit, Verbrauch und das Potential für individuelle Lösungen: Jeder Einzelne hat eine Vielzahl an Ansprüchen, denen das Fahrzeug seiner Träume gerecht werden muss. Umso schwerer fällt es, das richtige Auto für die ganze Familie zu finden. Die Leser der Zeitschrift AUTOStraßenverkehr, zum ersten Mal verstärkt durch die Leserschaft der Zeitschrift ELTERN, stellten sich 2013 wieder dieser schwierigen Frage. Und da auch der Preis einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Kaufentscheidung hat, kürten sie Sieger in sieben, nach Preisklassen segmentierten Kategorien.

Gleich viermal hatte Volkswagen hier die Nase vorn: Der Touran belegte in der Preisklasse 20.000 bis 25.000 Euro den ersten Platz, dank seines überzeugenden Gesamtpakets, welches auch die erhöhten Platzansprüche einer Familie hervorragend berücksichtigt. Im Segment zwischen 25.000 und 30.000 Euro überzeugte der Passat Variant die Leser mit seiner ökonomischen Motorenpalette, zahlreichen Assistenzsystemen und einem Höchstmaß an Komfort. Der Sharan, Sieger in der Preisklasse 30.000 bis 35.000 Euro, beeindruckt durch große Variabilität mit seinem Sitzkonzept Easy Fold für bis zu sieben Sitzplätze. Neben der ausgezeichneten Ergonomie tragen auch die zwei integrierten Kindersitze und bis zu neun Airbags, 33 Ablagen und das Stauvolumen von 2.430 Litern zu dem großartigen Ergebnis bei. Im Segment über 40.000 Euro sicherte sich der Touareg die Spitzenposition. Der Offroader versteckt unter der kraftvollen Schale wahre Familienfreundlichkeit mit seinem großzügigen Innenraumangebot. Und seine Anhängelast von bis zu 3,5 Tonnen ermöglicht zahlreiche Freizeitaktivitäten.

http://www.volkswagen.de/de/models/touran/highlights.html

http://www.volkswagen.de/de/models/sharan/highlights.html

http://www.volkswagen.de/de/models/touareg/highlights.html